Auch das passt…

Ein offenbar in den Diensten des Tagesspiegels stehender
Journalist weist darauf hin, dass mein Geschreibsel hier über Facebook verwirrt und ich beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein beschäftigt sei, das bekanntlich von Dr. Weichert geleitet werde, dessen Lieblingsfeinde ja facebook und google seien. Beide würden wir uns vor allem unserem Antiamerikanismus hingeben, und Weichert obendrein nicht seinen eigentlich Job machen.

Ich möchte dazu nicht mehr sagen als dass in Bezug zu mir jede/jeder selber meine Argumente im Blog prüfen und ggfs. mit einer kritischen Gegenrede entkräften kann. Wenn aber anstatt zu argumentieren nur der Autor als verwirrter, emotionaler Spinner diskreditiert wird, dann passt auch das, was mich natürlich wenig erstaunt, rhetorisch gut in den von mir begrifflich abgesteckten Analyserahmen.